Home

Home

ZKV-Dressurchampionat Sursee

Der Reitverein Region Sursee lädt am 24. und 25. Mai 2014 die regionalen und nationalen Dressurreiter auf die Reitanlage „Im Venedig“ ein. Erstmals werden auch Prüfungen der Führzügelklasse und die Gehorsamsprüfung SVPK durchgeführt.
 
Die Dressurtage in Sursee sind ein fester Bestandteil des Reitsports in der Region. Die Reitanlage „im Venedig“ des Reitvereins Region Sursee eignet sich dafür bestens. Die Prüfungen finden auf dem grosszügigen Aussensandplatz statt. Wie bereits letztes Jahr wird gleichzeitig auf zwei Vierecken von 20 x 60 m geritten.  
Weitere Infos
 
Zum Abreiten steht die Reithalle zur Verfügung (Sand 20 x 40 m). Selbstverständlich dürfen auch die Schotterstrassen des angrenzenden Waldes zum Einschritten benutzt werden.
 
Neu mit Führzügelklasse und Gehorsamsprüfung SVPK
Neu führen wir vier Prüfungen für den Reiter-Nachwuchs durch. Bei der Führzügelklasse können die jüngsten Reiter und Reiterinnen (bis und mit 8. Kalenderjahr) ihre Reitkünste beweisen. Eine erwachsene Begleitperson unterstützt das Kind mental und verbal. Der am Nasenband eingehängte Führzügel dient nur der Sicherheit und sollte möglichst die ganze Zeit durchhängen. In der Führzügelklasse verlangt der Richter einfachste reiterliche Aufgaben wie Führen, Aufsteigen, Wendungen, Anhalten, Antraben, Leichtreiten und Absteigen.
 
Die Gehorsamsprüfung SVPK bietet Ponyreitern eine erste Gelegenheit, sich nach den Massstäben einer offiziellen Dressurprüfung benoten zu lassen. Allerdings werden hier vor allem die korrekte reiterliche Leistung und das Herausbringen des Ponys bewertet und nicht die Gangarten des Ponys. Die Gehorsamprüfung ist nur Reitern zu empfehlen, welche regelmässig seriösen Reitunterricht im Viereck besuchen.
 
Zeitplan
Das diesjährige ZKV-Dressuchampionat beginnt am Samstagmorgen mit einer Jungpferde-Prüfung für regional- oder nationallizenzierte Reiterpaare, d.h. 4- und 5-jährige Pferde (Prüfung JP04). Gleichzeitig wird auf dem zweiten Viereck das GA04 von brevetierten Reitern und Reiterinnen geritten. Um 11 Uhr folgt eine Prüfung der Führzügelklasse und drei Kategorien der Gehorsamsprüfung.

Parallel zu den Gehorsamsprüfungen zeigen regional-lizenzierte Reiter und Reiterinnen auf ihren 6- bis 7-jährigen Pferden in der Youngster-Prüfung (GA06) ihr Können.
 
Am Sonntagmorgen werden zwei Prüfungen der Kategorie GA08 und GA06 für fortgeschrittene Brevet-Besitzer geritten. Den Abschluss der diesjährigen Dressurtage bestreiten die lizenzierten Reiterinnen und Reiter mit den Prüfungen GA10 und L12.

Der Reitverein Region Sursee und besonders das OK freuen sich auf zahlreiche Startende und viele Besucher!