Vereinsmeisterschaft 2021

Die diesjährige Vereinsmeisterschaft fand etwas später im Jahr statt als gewohnt, dafür wurden die ReiterInnen und die Gäste mit idealem Wetter belohnt. Um 10 Uhr morgens begann der Dressurwettbewerb: 14 Starts standen auf dem Programm. Es wurde die Aufgabe GA03 oder GA06 geritten. Die solothurnische Dressurrichterin Liliane Trümpy bewertete die Prüfungen, die sie auch nach jedem Ritt mit den ReiterInnen persönlich besprach, was sehr geschätzt wurde. Neue Vereinsmeisterin in der Dressur ist Miki Sukale mit Lara X, deren Dressuraufgabe mit 72% bewertet wurde. Ex aequo auf dem zweiten Rang stehen Miki Sukale mit ihrem zweiten Pferd Silencio CB und Chiara Hummel mit Winning Moon.

Anlässlich der Rangverkündigung zur Dressurprüfung dankte der neu formierte Vorstand Yvonne Hunkeler und Hans Schmid für ihren grossen Einsatz anlässlich der letzten ausserordentlichen Generalversammlung. David Fux durfte Hans Schmid ein kleines Geschenk übergeben und begrüsste bei dieser Gelegenheit auch unsere Fahnengotte Françoise Schmid. Auch unser Fahnengötti Josef Erni und seine Frau beehrten uns mit ihrer Anwesenheit.

Nach einer Mittagspause ging es weiter mit dem Springen: Martin Häfliger und Edi Hoffmann haben in der Zwischenzeit einen Springparcours vorbereitet. 16 Paare trugen sich in die Startliste ein. In zwei Umgängen und einem Stechen unter den vier fehlerfreien Reitern wurde schliesslich der Sieger auserkoren: Vereinsmeister 2021 ist Erwin Hügi mit Companero. Bei diesem Reiterpaar blieben nicht nur alle Stangen liegen, er hatte auch die schnellste Zeit vor Angela Arnold mit Ruslan von Hof auf dem zweiten Platz und Désirée Falagan mit Knightfield’s Minney auf dem dritten Rang. Das Stechen beendete Anna Disler mit Domingo auf dem vierten Platz.

So stand auch die Siegerin in der Kombination fest, für die sich sechs Paare anmeldeten: Neue und alte Vereinsmeisterin in der Kombination ist Chiara Hummel mit Winning Moon, gefolgt von Anna Disler mit Domingo und Mirthe Ahlers mit Lanciano Lemovici.

Alle SiegerInnen wurden mit einem Blumenstrauss geehrt, freundlicherweise gesponsert von VIRIDIS Blumen in Sursee. Die ersten drei platzierten erhielten Gutscheine vom Eventing Shop in Waltenschwil.

Knapp zwei Monate im Amt organisierte der neu formierte Vorstand mit der Vereinsmeisterschaft einen ersten Anlass und möchte sich bei dieser Gelegenheit nochmals bei allen Gästen und vor allem bei den Reiterinnen und Reitern für die Teilnahme bedanken!

 

Bericht PferdeWoche, 7. Juli
Bericht Surseer Woche, 1. Juli
Bericht Willisauer Bote, 9. Juli
Bericht Zofinger Tagblatt, 6. Juli

Galerie

Rangliste Dressur
Rangliste Springen
Rangliste Kombiniert

Startliste
Ausschreibung und Einladung

Kommentare sind geschlossen.