Dressurtage 2016

header_dressur_2016
Dressurwochenende in Sursee – motivierte Reiterinnen und Reiter trotzten dem schlechten Wetter.

Erfahrene Dressurreiterinnen und Reiter sowie Nachwuchstalente haben ihr Können unter Beweis gestellt.

Bei sehr wechselhaftem Wetter führte der Reitverein Region Sursee am Samstag und Sonntag 28. + 29. Mai 2016 das ZKV-Dressurchampionat und die SVPK-Ponyprüfungen auf der Reitanlage „Im Venedig“ durch. Nicht weniger als 12 Prüfungen mit verschiedenen Dressurprogrammen wurden von den Reiterpaaren präsentiert. Dank der grossen Anlage konnte gleichzeitig auf zwei Vierecken geritten werden.

Der Samstag im Zeichen der Einsteiger.
Nebst der Programme GA03 und GA05 kamen auch die Ponyreiterinnen und Reiter auf ihre Kosten. Sie konnten gemäss dem Reglement des SVPK (Schweizerischer Verband für Ponys und Kleinpferde) ein Programm präsentieren und wurden von einem Richter bewertet.
Die Prüfung GA03 ist ideal um bei den ersten Dressurturnieren Erfahrungen zu sammeln und konnte aufgrund sehr vieler Nennungen doppelt geführt werden.

Lizenzierte Reiter am Sonntag.
Am Sonntag war der Tag für die lizenzierten Reiterinnen und Reiter. Bei den durchgeführten Prüfungen wird von den Reiterpaaren bereits mehr Versammlung in den verschiedenen Gangarten verlangt.
Anuschka Hossle aus Reigoldswil konnte mit ihrer Stute La Rouge M im GA10 und L12 einen Doppelsieg verzeichnen.
Eine Jung-Pferde -Prüfung wurde dieses Jahr wieder durchgeführt. Das bietet den Pferdeausbildnern die Gelegenheit, mit den jungen Pferden erste Concoursluft zu schnuppern.

Regionale klassiert
Im GA03 erzielte Ann Rebmann aus Kastanienbaum den ausgezeichneten zweiten Rang, Corina Luccarini aus Römerswil im GA05 den dritten Rang und im L12 wurde Corinna Kutschera aus Eschenbach Dritte.

zu den Bildern
Start- und Ranglisten
Zeitplan
Ausschreibung

Kommentare sind geschlossen.