ZKV Vereinscup

Wir gratulieren der teilnehmenden Equipe mit Kim, Michelle und Peter für den hervorragenden dritten Rang in der ZKV Vereinscup Ausscheidung vom 20. Juni 2019 in Dagmersellen.

Patrouillenritt 2019

Der Patrouillenritt in diesem Jahr findet am Sonntag, 20. Oktober 2019 statt. Wir freuen uns auf viele Teilnehmer/innen und auf einen spannenden und interessanten Patrouillenritt.

Das Teilnehmerfeld für den Patrouillenritt 2019 ist voll. Alle weiteren Anmeldungen werden auf eine Warteliste gesetzt (Stand 16. Juni 2019).

Teilnehmerliste
Ausschreibung

Trainings

Der Reitverein Region Sursee ist immer wieder bestrebt, ein interessantes und abwechslungsreiches Trainingsprogramm zusammen zu stellen. Diese Trainings sind offen für Vereinsmitglieder und externe Reiterinnen und Reiter.

Wir bitten um schriftliche Anmeldung, mit vollständiger Angabe von Adresse, E-Mail und Telefonnummer bei

Carol Sidler, Menzbergstrasse 37, 6130 Willisau
E-Mail: carol.sidler@rvrs.ch

Der Anmeldeschluss ist den jeweiligen Ausschreibungen zu entnehmen.

Dressurtage 2019

Dressurtage Sursee – ein vielfältiges Programm im Venedig

Mit einem breiten Prüfungsangebot lockte der Reitverein Region Sursee zahlreiche Konkurrenten und Zuschauer auf die Reitanlage «im Venedig». Publikumsmagnet waren unter anderem die L/M-Kür und die Quadrille am Samstagabend.

Zum Auftakt der drei Dressurtage fanden am Freitag Jungpferdeprüfungen auf dem Programm. Die Materialprüfung der Vierjährigen entschied Stephan Luze mit Valentino A für sich. Im JP04 wurde die Vorstellung von Christiane Schroeder auf Dreamstar Fluswiss CH mit der höchsten Prozentzahl bewerten, gefolgt von Elena Fernandez und GB Lagonergo. Im anschliessenden JP06 wechselten die beiden Reiterinnen die Rangplätze. Weiter ging es mit einem GA03, welches von Andrina Hartmann gewonnen wurde. In der letzten Prüfung des ersten Tages, dem GA05, führte Patrizia Fischer die Schlussrangliste an.

Der Samstag startete mit einem L12. Mit knapp 70 Prozent verdrängte Susanne Perron ihre Mitreiter auf die weiteren Plätze. Isabelle Kiechel erntete vom Richterduo im L14 am meisten Punkte. Kurz nach dem letzten L-Ritt machten sich die sechs Teilnehmerinnen der L/M-Kür bereit. Die motivierten Reiterinnen präsentierten den Zuschauern reiterlich und musikalisch ansprechende Küren. Doris Schwab erhielt mit Leonardo am meisten Punkte vom Richterduo. Knapp hinter ihr klassierte sich Tamara-Lucia Roos. Im Anschluss stellten fünf Quadrillen zu einer selbst ausgewählten Musik ein bestimmtes Programm vor. Die Quartette zeigten präzise Vorführungen und mit einer harmonischen und gelungenen Vorstellung konnte sich die Quadrille RV Lenzburg II den Sieg sichern. Das OK hat sich bewusst für die beiden abwechslungsreichen Prüfungen entschieden, um den Zuschauern und Sponsoren mit unterhaltsamen Darbietungen einen weiteren Einblick in den Dressursport zu geben.

Am Sonntag fand zum dritten Mal in Folge der Tag der Jugend statt. Es wurden verschiedene Dressurprüfungen für die ambitionierten und begeisterten Kinder und Jugendliche im Alter von 5 bis 18 Jahre durchgeführt. Besonders erfreut ist das engagierte OK über die stetig zunehmende Teilnehmerzahl.

Das OK schaut auf ein erfolgreiches Wochenende zurück und freut sich über die positiven Feedbacks und dass immer mehr Mitglieder des RVRS mitreiten.

zu den Bildern

Ranglisten
Startlisten
Ausschreibung