Pferdesporttage 2019

Pferdesporttage Sursee vom 14. – 18. August 2019

Liebe Pferdesportfreunde, Sponsoren, Reiterinnen und Reiter

Wir freuen uns bereits jetzt sehr, Sie alle an unseren Pferdesporttagen auf unserer tollen Anlage im Venedig begrüssen zu dürfen und wie jedesJahr, ein attraktives Springsportprogramm zu präsentieren.

Verpassen Sie diese einmalige Gelegenheit nicht, vom 14. – 18. August 2019 grossartigen Pferdesport zu sehen. Während dieser 5 Tage erwarten sie spannende Prüfungen von B/R90 – N140. Wie wäre es zudem zum Beispiel miteinem „Füürobe-Bier“ am Freitagabend ins Wochenende zu starten? Auch am Samstagabend ist für Unterhaltung und Action gesorgt: Eine Spezialprüfung in Form eines Zweier-Teams Reiter/Segway-Fahrer wird ausgetragen.In unserer Festwirtschaft und Bar sind Sie natürlich – ob früh oder spät – an allen Tagen ein gern gesehener Gast. Als gebührenden Abschluss der Pferdesporttage Sursee erwartet sie am Sonntagnachmittag mit dem „Grossen Preis vom Venedig» spannender Springsport über 125cm für regional und national lizenzierte Reiterinnen und Reiter.

Herzlich laden wir ein, gemütliche Stunden mit spannendem Sport und mit einem abwechslungsreichen und reichhaltigen Angebot aus unserer Festwirtschaftzu geniessen. Und dank dem Kinderspielplatz Nahe der Festwirtschaft ist natürlich auch für unsere jüngsten Gäste für Unterhaltung gesorgt. Zu guter Letzt lockt die attraktive und grosszügige Tombola Klein und Gross an.

Wir freuen uns mit Ihnen auf erfreuliche Tage im Venedig und fairen, spannenden Pferdesport!

 

Ausschreibung

Vereinsmeisterschaft 2019

Kim Wymann und Chiara Hummel sind neue Vereinsmeisterinnen

Der Reitverein Region Sursee führte am Sonntag, 28. April die alljährliche Vereinsmeisterschaft durch. In den Disziplinen Dressur und Springen wurde um den Titel gekämpft.

Trotz des regnerischen Wetters versammelten sich am Sonntagmorgen einige Vereinsmitglieder auf der Reitanlage «im Venedig». Neun Vereinsmitglieder präsentierten ihr Dressurprogramm. Geritten wurden die Programme GA 01, GA 03 und GA 05. Für alle Programme gab es eine gemeinsame Klassierung, prozentual nach der pro Programm möglichen Maximalpunktzahl errechnet. Chiara Hummel mit Winning Moon hat mit 68.82% die Dressurprüfung gewonnen und wird somit Vereinsmeisterin Dressur 2019. Auf dem zweiten und dritten Rang platzieren sich Fabienne Ryf mit Intocavel D’Ornelas (66.3%) und Deborah Wyss mit Scott (65.75%).

Im anspruchsvollen Kurs von Parcoursbauer Hans Weber wurde nach dem Mittag die Springprüfung in drei Stufen ausgetragen. Die 20 Teilnehmer massen sich in strömenden Regen in zwei Umgängen und einem Stechen. Insgesamt absolvierten elf Paare die beiden Umgänge fehlerfrei, wobei vier Paare das Stechen über 1.10m in Angriff nahmen. Kim Wymann mit Irano vom Steiholz legte mit 36.59 Sekunden eine schnelle Runde hin und wurde folglich mit knapp drei Sekunden Vorsprung verdiente Vereinsmeisterin Springen 2019. Auf dem zweiten und dritten Rang platzieren sich Shana Studer mit Casall und Peter Kopecky mit Cormina von Hof.

Zwei Paare absolvierten die kombinierte Prüfung in Dressur und Springen. Auch hier überzeugte Chiara Hummel mit Winning Moon und wurde Vereinsmeisterin Kombination 2019.

zu den Bildern
Rangliste
Startliste